Verteilerschienen

Buspeed

 

Fordern Sie von Ihren elektrischen Ausrüstungen mehr, dulden Sie keine "wilde" Verdrahtung und keine Zwischenschaltung zwischen den Geräten.

Das BUSPEED System - Schienen (1 VE = 10 Stück á 1855 mm)

- erhöht die Belastbarkeit ihrer Ausrüstung.
- ermöglicht eine leichtere Erkennung der Polaritäten.
- ermöglicht es, ohne Werkzeuge die Verdrahtung einfach zu ändern und wieder anzugleichen.
- verschiedene Ausführungen lieferbar: Rohmessing oder Kupfer verzinnt.
- 2 Leiter, 3 Leiter oder 4 Leiter pro Gehäuse. 1 VE = 10 Stück á 1855 mm Länge!
- Gehäuse mit 2 (NEU!) oder 4 Leiterkanälen.
- mehrere Gehäuse können nebeneinander gelegt und miteinander verbunden werden.
- beliebig erweiterbar

Montage des Buspeed Verteilers

Seitenbefestigung  - 1 VE = Beutel á 50 Stück


1) Buspeed bis 60 cm:

Ein leichtes Aufstecken der Stütze SUSV4 am Ende des Buspeeds ermöglicht:

- ausreichende Isolationsabstände zwischen den Leitern zu bewahren.
- Befestigung einer Buspeed (bis 60 cm Länge) mit zwei M4 Schrauben

2) Buspeed über 60 cm:

- Für längere Stücke ist ein Zwischenabstand von ungefähr 60 cm zu berücksichtigen!


Endbefestigung  - 1 VE = Beutel á 50 Stück

Ermöglicht es, kleine Längen bis 60 cm zu befestigen.

Verschiedene Stromkreise

Innerhalb eines Kanals der Gehäuse kann man mit Hilfe von PVC Trennwänden (20 mm lang) verschiedene Stromkreise installieren.

Kennzeichnung

1) Durch den Halter SUSV4, der ermöglicht, ein Kennzeichnungsetikett (19 x 19 mm) einzusetzen.
2) Durch farbige Muffen, der selben Farbe wie die der Anschlusshülsen, oder des Anschlussdrahtes.


TECHNISCHE DATEN

Nennspannung: 660 V - 50 Hz / 800 V
gemäß VDE 0110b Isolationsgruppe C


Hülle und Abdeckung:

- Standardgüte: aus selbstverlöschendem PVC (UL 94 VO) Höchsttemperatur 70 Grad C
- Auf Bestellung auch aus NORYL (Polyphenyloxid) Höchsttemperatur 120 Grad C

Leiter:

- aus Messing CuZn 36: Thermischer Nennstrom: 32A bei 40 Grad C; Widerstand 6,8 mO/m

- aus verzinntem Kupfer CuA1: Thermischer Nennstrom: 63A bei 40 Grad C; Widerstand 1,9 mO/m



Preise auf Anfrage.

Leichte Verarbeitung

Gehäuse und Leiter lassen sich ganz einfach durch sägen oder mit speziellen Schneidwerkzeugen auf die gewünschte Länge bringen.

Versorgungsstecker Buspeed


 


Ab sofort gibt es einen neuen, verbesserten Versorgungsstecker für das Buspeed System.

Dieser Stromversorgungsstecker wurde speziell für die Speisung von Stromschienen mit Stromstärken bis zu 125 A entwickelt.

An ihn werden Kabel mit Querschnitten von 10mm² oder 16mm² (mit mitgelieferten Kabelschuhen) oder mit 25mm² (direkt) angeschlossen.

Die Isolierung besteht aus halogenfreiem Polyamid.

Die maximal zulässige Anschlusstemperatur beträgt 40 °C bei einer Stromstärke von 125 A.

Dieser Stecker ersetzt die alte Version DA 63 - Der Preis ändert sich nicht!

Aufmachung: Beutel á 10 Stück

Anwendungsbeispiel auf Buspeed Schiene